Über den Blog

Polit@ktiv macht Bürger­beteiligung. Online und vor Ort, von der Planung ganzer Prozesse bis zur Durch­führung. Darüber schreiben wir hier. Und wir fragen Experten zu über­geordneten Themen rund um Bürger­beteiligung, Parti­zi­pation und Demo­kratie.

Partnerblogs:

Schwerpunkte

Hier finden Sie Beiträge geordnet nach unseren Themen­schwer­punkten:

Experten

In unregel­mäßigen Ab­ständen führen wir Inter­views mit Ex­perten. Hier finden Sie eine Aus­wahl neuerer Interv­iews:

Alle Inter­views in unserem Blog finden Sie auf der ent­sprechen­den Themen­seite.

Autoren

Redaktion

Sascha Blättermann
E-Mail schreiben

Letzte Gastartikel

Themenschwerpunkt Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene

Hier finden Sie Beiträge aus dem PolitAktiv-Blog zum Thema Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene.

Alle Beiträge des Blogs anzeigen

Kommunalwahl-Check: Bürgerbeteiligung

Wanja Seifert ist einer von vier Partnern der regional | im | puls, dem Full-Service-Anbieter im Bereich Partizipationsmanagement für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Der Blogbeitrag erschien zuerst unter blog.die-regionalimpuls.de . Am 25. Mai 2014 werden  in 10 Bundesländern neben der Europawahl auch Kommunalwahlen durchgeführt . Kaum ein Wahlprogramm kommt dabei ohne einen Bezug zur Bürgerbeteiligung aus. Doch wie finden Sie heraus, ob Ihr/e WunschkandidatIn nicht nur...

Eine Frage des Vertrauens

Eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstitutes GfK zeigt interessante Ergebnisse hinsichtlich der Frage, welchen Berufsgruppen die Menschen vertrauen. Details zu einzelnen Berufsgruppen finden sich in einem Beitrag der Tageszeitung " Die Welt ". Nicht unbedingt überraschend für mich ist , dass demnach nur 15% der Befragten den Politikern vertrauen. Angenehm überrascht war ich dann aber doch davon, dass das Vertrauen der Befragten in ihre Bürgermeister deutlich höher - nämlich bei 55%...

Signal von Bad Boll: Mehr Qualität in der Bürgerbeteiligung!

Vom 12. auf 13. Februar hat sich die baden-württembergische Szene der Bürgerbeteiligung auf Einladung der Evangelischen Akademie in Bad Boll getroffen, um zur Halbzeit der grün-roten Koalition im Ländle zu beleuchten, wie weit die Politik des Gehört-Werdens gekommen ist – und was noch zu tun bleibt. Schließlich will die Landesregierung die Bürgerbeteiligung nachhaltig in der DNA des Landes verankern, so dass es keinen Rückfall mehr geben kann in vordemokratische Zeiten. In acht...

Offline für Bürgerbeteiligung

Fehlt es in Baden-Württemberg an Radwegen? Findet man als Radfahrer genügend Abstellplätze? Wie könnte Radfahren noch sicherer werden? - auf all diese und noch mehr Fragen hätte das baden-württembergischen Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur (MVI) gerne Antworten, und zwar auch von den Bürgern, die sich Tag für Tag oder auch nur ein- oder zweimal im Jahr auf ihren Drahtesel schwingen. Denn das MVI erarbeitet seit Mitte des Jahres Schritt für Schritt den Landesradverkehrsplan, der...

Nachlese Loccum

Zum 18. Mal hat sich die Bürgerbeteiligungs-Szene auf Einladung der Stiftung Mitarbeit Mitte September in der evangelischen Akademie in Loccum getroffen - ein guter Ort für Gedankenaustausch und Networking, weil es weit und breit keine Ablenkung gibt. Auch wenn das Motto „ Bürgerbeteiligung auf dem Weg zur Selbstverständlichkeit “ noch überwiegend Wunschdenken war, so gibt es doch bemerkenswerte Fortschritte: In Mannheim ist Bürgerbeteiligung schon kurz davor, wirklich...

Schulentwicklung in Uhingen

Seit Mitte Juni läuft in Uhingen ein Diskussionskreis, der sich mit der Neuorientierung der Schulenlandschaft in Uhingen beschäftigt. Bei "Halbzeit" kann man folgende Fakten beobachten: Nach einer etwas emotionalen Anfangsphase werden die Beiträge inzwischen sehr sachlich. Es gibt sehr viele Leser, die intensiv im Forum lesen. Sowohl die Bürger als auch die Stadtverwaltung gehen das Thema mit großer Intensität an. Zu 1): Die Beiträge werden kürzer und haben ein Argument...

Die Lehren aus Schindhautunnel und Lichtenstein

Der April lief für PolitAktiv sehr erfolgreich und bringt vor allem neue Erkenntnisse. Denn mit dem Schindhautunnel und dem Lärmschutz Lichtenstein sind zwei Diskussionskreise an einem entscheidenden Punkt angekommen. Beide Diskussionskreise halfen dabei, die Bürger an den Entscheidungsprozessen zu beteiligen, und doch hatten sie ganz unterschiedliche Schwerpunkte. So handelt es sich beim Schindhautunnel in Tübingen um eine klassische Bürgerbeteiligung, die nach Planoffenlegung und...

Bürgerbeteiligung im Netz - Zurückhaltend oder doch eine Verbesserung?

Mit dem aktuell laufenden Bürgerbeteiligungs-Projekt " Lichtenstein-Lärmschutz " begleitet PolitAktiv die Bürgerbeteiligung in Reutlingen-Lichtenstein im Internet. Die Begleitung im Internet ist dabei eine Ergänzung zu der Auslage im Rathaus. In der Presse (Artikel im GEA " Bürgerbeteiligung: Im Netz zeigt sich Zurückhaltung " oder Artikel im Alb Boten " Bürgerbeteiligung "Lärmschutz": Internetforum nur mäßig genutzt ") wird gleichermaßen der verhaltene Zulauf bei der Bürgerbeteiligung im...

Erfolg Schindhautunnel

Die Bürgerbeteiligung zum Schindhautunnel war ein voller Erfolg und wird daher von den Medien und den Veranstaltern, also dem Regierungspräsidium und der Stadt Tübingen großartig gelobt. Während des Verfahrens hat Herr Achnitz, ein Teilnehmer des Forum Französisches Viertel, zusammen mit Herrn von Winning, dem Stadtplaner der Stadt Tübingen, in einer nächtlichen Sitzung eine neue Variante entwickelt, die sich letztlich als besser geeignet und vor allem auch preisgünstiger darstellt als...

Lärmschutz - hochaktuell dank EU-Recht

Mit dem Thema Lärmschutz ist unser Team dadurch in Kontakt gekommen, dass wir inzwischen mit der Gemeinde Lichtenstein bei ihrem Lärmaktionsplan zusammenarbeiten. Bis Mitte Juni letzten Jahres mussten laut einer EU-Richtlinie aus dem Jahr 2002 alle Länder Karten erstellen, die die Lärmbelastung in Städten über 100.000 Einwohner und an Hauptverkehrsstraßen mit über 6 Mio. Kfz/Jahr wiedergeben. Durch Lichtenstein führt mit der B 312 eine dieser Hauptverkehrsstraßen, und die Lärmkarten für...

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles bei Polit@ktiv

16.05.2019: Nachdem die "Gmuender Charta der Gemeinsamkeiten" am 08.05.19 zur Vorbereitung in den Verwaltungsausschuss des Gemeinderats gegangen und am 16.05.19 vom Gemeinderat verabschiedet worden ist, soll die kommunale Charta schließlich pünktlich zum 70-jährigen Jubiläum des Grundgesetzes im Rahmen eines feierlichen Festaktes präsentiert werden. Einen Überblick über das Beteiligungsprojekt finden Sie unter

www.gmuendercharta.de

 


02.05.2019: Der Gemeinderatsbeschluss zum Raumprogramm des Kombibads hat die Ergebnisse der zweiten Planungswerkstatt mit großer Mehrheit bestätigt, somit hat er eine Bad-Variante beschlossen, die bereits in der zweiten Planungswerkstatt Ende März von engagierten Bürgern favorisiert und abgesegnet worden war. Näheres dazu finden Sie unter

www.metzingerbaeder.de


11.02.19, Aus über 1.000 Einzelideen wird die "Planungsidee Ganzjahresbad" in Metzingen. Ein erster Bericht von der Planungswerkstatt und ein Überblick über das Beteiligungsprojekt unter www.metzingerbaeder.de

25. Januar 2019, Die Anmeldung für das Expertenforum Bürgerbeteiligung am 09. April 2019 sind nun möglich! Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Veranstaltungshomepage


06.12.18, Pünktlich zum Nikolaus sammeln das PA-Team Beiträge zur Charta der Gemeinsamkeiten auf dem Schwäbisch Gmünder Weihnachtsmarkt ein. 

03.10.18, Bürgerdialog in Schwäbisch Gmünd zur Charta der Gemeinsamkeiten gestartet

08. August 2018: Wir wachsen und suchen studentische Mitarbeiter. Auf unserer Teamseite gibt es die aktuelle Stellenausschreibung.

07. August 2018: Wir stehen jetzt auch regelmäßig vor der Kamera - beispielsweise beim Bürgerdialog zu den Metzinger Bädern. Schauen Sie doch mal rein und lernen Sie unsere Mitarbeiter im Video kennen.

03. Juli 2018: Das Berlin-Institut für Partizipation hat ein Interview mit dem Vorstand der Tübinger Integrata-Stiftung, in dem dieser Polit@ktiv vorstellt. Den Beitrag finden Sie in unserer Presseschau.

11. Juni 2018: Vor dem DEMO-Kommunalkongress veröffentlicht das Kommunalfachblatt DEMO einen Fachartikel von Michael Mörike über die Bürgerbeteiligung der Zukunft. Den Beitrag finden Sie in unserer aktualisierten Presseschau.

04. Juni 2018: Wie können Beteiligungsprozesse noch mehr Bürger erreichen? Ideen im Blog-Gastbeitrag von Julian Merkel.